Wo bleiben die Aprilscherze im Netz?

Habe ich mich heute mehr als einmal gefragt. Letztes Jahr gabs noch viel zu Lachen. Ubuntuusers wurde von Goggle übernommen und im Ikhaya gabs eine ellenlange Liste mit Scherzen. Aber heute? Der als notorischer Komiker bekannte Linuxnetzer bekam von seinem imaginären Sohnemann Justin Noah Ubunterhosen geschenkt aber sonst machten sich die Scherze leider rar.

Mein persönliches Highlight für diesen Tag erlebte ich vor 5 Minuten, da wurde ich von meinem Browserplugin Adblock+ auf ein neues Produkt aufmerksam gemacht: Adblock Freedom, der Werbeblocker für das real Life. Wer sich für den Betatest bewerben will muß zuerst seine Kreativität an der Schreibfeder beweisen:).

Was war für euch heute die lustigste Meldung die durchs Netz ging? Lebe ich hinter dem Mond, oder gab es heute wirklich nicht viel zu lachen?

 

10 thoughts on “Wo bleiben die Aprilscherze im Netz?

    1. Oha, Indoors ging irgendwie total an mir vorbei… Der Review des Compaq Aero hat es wirklich in sich:) Meine Großmutter nutzt einen ähnlichen Laptop mit einem Laserjet Series 2 und der Software Textomat Plus seit ca. 12 Jahren erfolgreich für ihre private Korrespondenz. (kein Aprilscherz)

  1. Sehr gelacht habe ich bei GMail Motion http://gmail.com/motion und dem Google Autocompleter http://www.youtube.com/google#p/a/u/0/blB_X38YSxQ.

    Auch bei meinem täglichen Foursquare Checkin wurde mir gesagt dass ich für diesen Checkin keine Punkte bekomme (was natürlich nicht der Fall war).

    Und zu guter Letzt noch Angry Nerds:
    http://www.atlassian.com/en/angrynerds

    Aber alles in allem waren es doch recht wenige dieses Jahr, hätte auch mehr erwartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.