Danger from the Deep

Bildschirmfoto

Durch Machinarium habe ich mal wieder Lust bekommen eine Runde am PC zu zocken. Irgendwie  bin ich dabei auf das Spiel Danger from the Deep gestoßen, einen U-Boot Simulator mit ganz netter Grafik. Als Aces of the Deep Veteran hab ichs mir auch gleich installiert. Im Ubuntuusers Wiki gibts auch einen Artikel dazu. Ich hab das Game per Linuxinstaller installiert (leider gibts nur ein 32Bit Deb*Package auf der Seite). Alles geklappt, nur kommt beim Start diese nervige Fehlermeldung:

dangerdeep: error while loading shared libraries: libfftw3f.so.3: cannot open shared object file: No such file or directory

Diese merkwürdige Lib hat irgendwas mit Grafik zu tun und interessiert mich nicht wirklich. Per apt-get konnte das Problem auch nicht behoben werden. In irgendeinem französischen Forum bin ich dann auf die Lösung gestoßen:

$ wget http://fr.archive.ubuntu.com/ubuntu/pool/main/f/fftw3/libfftw3-3_3.1.2-3ubuntu1_i386.deb
$ dpkg-deb -x libfftw3-3_3.1.2-3ubuntu1_i386.deb fftw3-i386
$ cd fftw3-i386/usr/lib
$ sudo install * /usr/lib32

Package auspacken, Libs kopieren, Läuft – nicht ganz. Als Argument muß noch die Montiorauflösung mitgegeben werden. In mienem Fall 1680*1050. 🙂

dangerdeep –res 1680*1050 –nofullscreen –language de

Reblog this post [with Zemanta]

4 thoughts on “Danger from the Deep

  1. Schade, hätte es gern gespielt. Aber sobald ich eine Mission starte oder mir die Schiffe ansehen will, stürzt es ab:

    Caught exception: compiling of shader failed : /usr/share/games/dangerdeep/shaders/modelrender.vshader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.